ETL-ZERTIFIZIERTE QUALITÄT

ETL-ZERTIFIZIERTE QUALITÄT

ENARCO setzt sein Wachstum fort und fügt seiner amerikanischen Produktauswahl eine weitere c(ETL)us-Zertifizierung hinzu.

ENARCO wurde 1964 gegründet und kann damit auf 50 Jahre Erfahrung in der Fertigung von Baumaschinen zurückblicken. In diesen 50 Jahren hat sich jedoch sehr viel verändert.

Auch wenn ENAR über Erfahrung in der Fertigung und im internationalen Verkauf über verschiedene zertifizierte Listungen verfügt, bedeutet Erfahrung für den Endkunden nichts, wenn er nicht das beruhigende Gefühl hat, dass das Produkt für den nordamerikanischen Markt hergestellt wurde. Sich verändernde Technik und Ressourcen führen zu neuen Risiken und Verfahren. Deshalb ist eine Zertifizierung von grundlegender Bedeutung, um Hersteller und Benutzer in der Verwendung der Technik am Arbeitsplatz zu schulen und die Benutzersicherheit zu gewährleisten.

Enargroup
1st world leader in concrete vibrators

WAS WURDE ZERTIFIZIERT?

In den vergangenen Jahren hat ENARCO kein Geheimnis daraus gemacht, dass das Unternehmen seinen bereits glänzenden Ruf noch weiter ausbauen und weltweit die Nummer 1 im Bereich der Betonrüttler werden möchte. Durch technologische Innovationen, wie elektronische Umrichter und batteriebetriebene Vibrierpatschen, setzt ENARCO seinen Weg der Innovation in einem Markt fort, der weitestgehend für seine Nachahmer bekannt ist. Aber Wachstum kommt in vielen Formen, wie auch die Weiterentwicklung des Sortiments, und so unternimmt ENARCO über seine US-Tochtergesellschaft ENAR USA die notwendigen Schritte, seine Innovationen nach Nordamerika zu tragen.

Nach der ersten Anwendung 2017 hat ENARCO unermüdlich daran gearbeitet, das Sortiment seiner elektronischen Betonrüttler zu verbessern und zu modifizieren, um sich das ETL-Zertifikat zu sichern. Im April 2019 zahlte sich die harte Arbeit aus und es begann die Produktion des i-Spyder mit Aufsätzen von 1,5 Zoll, 2 Zoll und 2,35 Zoll. Zu den Eigenschaften des i-Spyder von ENAR gehört, dass die Vibrierpatsche über eine Standardlänge von 16 Fuß verfügt, aber auch in der für den Kunden erforderlichen Länge bereitgestellt werden kann. Ferner müssen, dank der Elektronik und der wenigen beweglichen Teile, keine Kohlebürsten ausgetauscht oder Getriebe geschmiert werden, um ein Überhitzen der Vibrierpatsche zu verhindern.

i-spyder con agujas de ENARCO

ENARCO i-spyder

Was ist cETLus (UL)?

Sie werden sich fragen, was der Unterschied zwischen der UL- und ETL-Zertifizierung ist? Beide sind national anerkannte Prüflabore, die dieselben Tests ausführen und dieselben Kriterien dafür zugrundelegen, dass eine Maschine die Prüfung erfolgreich besteht. Der einzige Unterschied liegt darin, dass UL die Prüfstandards entwickelt, die ETL später übernimmt. Die Kleinbuchstaben C und US in cETLus repräsentieren die Länder, für die das Produkt zertifiziert wurde, in diesem Fall Kanada und die USA. Dies bietet dem Kunden die Gewähr, dass die Baumaschine die spezifischen Sicherheitsanforderungen erfüllt hat, die sich von denen der CE-Kennzeichnung unterscheiden, an die wir in Europa gewöhnt sind.

CERTIFICADO c(ETL)US CALIDAD

ENAR c(ETL)us certification

Die Marke ENAR verfügt nun über den elektrischen Betonrüttler, Fox (der unter folgender Adresse zu finden ist:   https://www.enar.us/en-us/products/vib-fo-9784/electric-concrete-vibrator-motor-fox-o, und über den elektronischen Betonrüttler, i-Spyder, die in den USA & Kanada erhältlich sind.

Die beiden offiziellen Zertifikate für die Produkte können über die unten angegebenen Links abgerufen werden;

FOX cETLus – FOX UL

i-SPYDER cETLus – i-SPYDER UL

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *